fire and flame

Verlag, Seminare und interreligiöser Austausch



SONNENFINSTERNIS UND FOLGEN
(Zoom-Serie vom 5.04.2024) 

Hier findet ihrt das PDF mit den Grafiken zum Download:

Detailierte Beschreibung mit Grafiken
SONNENFINSTERNIS UND FOLGEN.pdf (1013.12KB)
Detailierte Beschreibung mit Grafiken
SONNENFINSTERNIS UND FOLGEN.pdf (1013.12KB)

 

Inhaltsangabe

Feed

18.05.2024, 06:57

1. Einführung; 2. Was es nicht ist; 3. Fakten und Folgen; 4. Grundlagen und biblische Prinzipien; 5. Die Genialität Gottes; 6. Vorsorge

Es geht um die Genialität Gottes. ER kann Dinge verbergen und nur König(inn)en offenbaren, die ihn in seinem Wort suchen und die Zeichen der Zeiten erkennen. Es geht um die Genialität Gottes schon Jahrzehnte...   mehr






Prophetisches Zeugnis Israel - Neustart und Wunder

Feed

18.04.2024, 17:26

ALS WUNDER möchte ich den Beitrag, den mir ein lieber Freund weiter leitete mit euch teilen. ES BETRIFFT ISRAEL und denn aktuellen Drohnenangriff. (in dt und eng zum weiterleiten)

Hier ist dieser Brief dieses Wissenschaftlers: *Wissenschaftlicher Beweis* dass das, was am 6. Nissan geschah, nichts weniger als ein Wunder war* Worte geschrieben von einem Physikprofessor, der in der...   mehr




Prophetische Zusammenfassungen aus den USA


Zurück zur Übersicht

02.02.2024

Im Januar 2024 hat sich der prophetische Rat für 2024 getroffen und eine Zusammenfassung herausgegeben, die uns helfen soll die Prophetien von 200 Propheten aus 32 Nationen, als Worte des Herrn, zusammen zu tragen, damit wir laufen können.

2024 ist ein Jahr der Erschütterungen, aber auch der offenen Türen. Apostelgeschichte 13 war eine Grundlage für das Treffen. Die ersten Offenbarungen kamen aber bereits mit dem Beginn des neuen hebräischen Jahres 5784 im September. Weitere Offenbarungen kamen dann während des Neujahrs d.h. Oktober, in den November/ Dezember bis Anfang Januar.
Die Erschütterungen sind gemäß dem Wort aus Haggai 2,6 bis 8 genommen worden. Enorme Erschütterung wird diese Erde in diesem Jahr erfahren. Die erste Erschütterung haben wir bereits mit dem 7ten Oktober 2023 erlebt.
Für Israel war dies eine Art 9/11 Ereignis. Haggai 2,6 bis 8 bitte nachlesen. Einige der Propheten war diese Attacke bereits auch als ein neues 9/11 Attacke, mit Alarmbereitschaft und spezifischen Gebeten gegen terroristische Attacken, die Israel angreifen wollen, angekündigt worden. (Auch wir hier mit unseren Gruppen haben eine Woche vor der Attacke ernste Warnungen mit Gebetsaufforderungen für Israel erhalten, waren aber dennoch von dem, was dann doch noch geschah, überwältigt).
Das genaue Wort war; dass eine dunkle Zeit über Israel hereinbricht, aber danach wird es ein enormes geistiges Aufwachen geben.
Eine der Prophetien lautete, dass der Prinz von Persien aus Daniel 10,13, dieser uralte mächtige Geist Irans, Chaos und Verwirrung bringen will. Genau das ist dann schon am 7.10. geschehen. Aber bis heute hat diese Verwirrung und dieses Chaos auch mehr und mehr die ganze Welt erfasst.
DIE NATIONEN WÜTEN
Ein weiterer Vers war aus Psalm 2,1 bis 3, dass die Nationen und deren Könige wüten. Auch hier ist es der Prinz von Persien, der nun seine Muskeln zeigt und sich mit anderen Mächten der Dunkelheit, vor allem Russland als der Bär und China als der Drache, verbünden und eine Allianz bilden wollen. Schon von vor über 10 Jahren wurde diese Allianz div. Nationen in Asien, also Iran, Russland, China und Nordkorea vorgezeichnet. Der Drache hat Nordkorea sozusagen versprochen, dass er ganz Korea bekommen wird.
In den letzten drei Jahren hat sich auch der prophetische Fürbittrat der Wächter aufgestellt, um den dritten Weltkrieg zurückzuhalten. Und wir sehen mehr und mehr, dass ich Nationen mit Nationen in Einklang bringen, um Allianzen zu bilden. Der Trend geht dahin, dass das Gleichgewicht der Welt Richtung Kommunismus und Islam (von meinem Verständnis auch Sozialismus) geshiftet d.h. gedreht wird. Es sieht also im Moment noch nicht danach aus, dass wir einen Weltkrieg im traditionellen Sinne sehen, sondern eher einen Krieg der Ideologien.

KRIEGSZEITEN FÜR WÄCHTER
Für alle Wächter ist es deshalb Zeit in den Krieg zu ziehen.
Deshalb wird auch ein weltweiter Ruf einer Kriegszeit für die „Wächter auf den Mauern“ ausgerufen, um im Fasten und Gebet auf den Mauern der Nationen zu stehen. Durch den intensiven Gebetskampf, der rund um die Welt läuft, wurde der dritte Weltkrieg bisher verschoben. Aber es bleibt eng. Wir dürfen deshalb im Gebet nicht nachlassen.
Europa ist hier besonders betroffen. Gerade durch die umgebenden Nationen, wie Ukraine, Polen, Rumänien, Slowakei, Moldawien und Belarus. Belarus hat sich bereits an Russland angeschlossen. Wir müssen hier auch intensiver beten, dass nicht die Funken eines dritten Weltkrieges überspringen. Empfohlen werden auch die Gebetsbücher von Derek Prince „eng. Geschichte formen durch Gebet und Fasten, dt Strategien der Gebetskämpfer und die Waffe des betens und fastens (beide bei uns im shop oder direkt hier per mail erhältlich) “ oder „Das Leben eines Fürbitters, engl intercessor“ Rees Howells.

WELCHE ZEIT HABEN WIR?
Als Propheten in den Nationen fragen wir uns natürlich auch in welcher Zeit wir uns befinden.
Es ist genau die Zeit, in der der Bräutigam aus seinem Haus, aus seinem Brautgemach heraustritt. Die Braut muss nun Kampfstiefel, wie in Joel 2,16 beschrieben, tragen.
Und genau das sehen wir nun mehr und mehr.

KRIEGE DER ZUKUNFT
Die zukünftigen Kriege werden mehr auf technologischer Ebene ausgefochten d.h. mit Drohnen und sogar Roboter als Soldaten. Die Kriegstechnologie entwickelt sich in Lichtgeschwindigkeit.
,Lese deshalb auch Matthäus 24 für das Jahr 2024. Dort heißt es, dass eine Nation gegen die andere aufstehen wird. Ein Königreich gegen das andere. Es gibt Hunger, Pestilenzen (also wie Covid, als solche Pandemien), wie auch Erschütterungen oder Erdbeben. Auch wenn Satan versucht Armageddon voranzubringen, ist es noch nicht diese Zeit.
Lese deshalb Daniel 7,25.
Es ist deshalb ernsthaftes Gebet notwendig, um mit großer Autorität die Pläne des Feindes zu stoppen, so dass er nicht die Zeit und Gesetzgebung weiter verändern kann.
Diese Art von Gebet passiert auch in Daniel 7,26 bis 27.
Gott hat ebenfalls einen Zeitplan für diese Endzeiten. Und es ist allgemeiner Konsens, dass wir nur Sekunden von diesen letzten Zeiten entfernt sind, und kein Mensch wirklich die genaue Zeit kennt.
Satan will unbedingt weitere Kriege explodieren lassen, so dass die Erweckungen, die rund um die Welt starten, gleich in den Anfängen abgetrieben werden. Der Rat der Propheten sieht, in den aktuellen Weltsituationen, dabei auch den antichristlichen Geist stark am Werk.
Es gibt natürlich auch weitere Konflikte in Kontinenten, wie Afrika.
Es ist die Aufgabe und Rolle der Fürbitter und der Wächter, die umso wichtiger benötigt wird.
Auf prophetischer Basis brauchen wir 24/7 Gebet, um die Bewegungen Gottes, gegen den Plan des Feindes, gemäß Matthäus 24,7 zu begleiten. Wir sind sozusagen am Anfang des Endes.
Die augenblicklichen Wellen von Antisemitismus kommen immer stärker und deshalb werden auch immer mehr Juden den Wunsch haben, durch Aliya zurück in ihr Heimatland zu kehren. Das ist aber die Erfüllung der prophetischen Worte, die in Jeremia 23,3, zusammen mit anderen, gegeben ist.
Wir sehen in Matthäus 24 eine Art Skizzenkarte für die nächste Saison, die jetzt in 2024 beginnt.
1.Die Nationen stehen auf und wüten gegen den Herrn
2. Die Bedrängnis und die Gewalt nimmt zu
3. Es wird überall zu Verrat kommen
4. Falsche Propheten stehen auf
5. Die Gesetzlosigkeit nimmt zu.

Wir sehen also zunehmend Gesetzlosigkeit in den Nationen, die dann dadurch mehr und mehr in Anarchie fallen werden, wenn wir nicht sehr wachsam und aufmerksam, als Wächter über die Nationen beten.
Die Grenzen von dem, was als gesetzlich oder gesetzgebend akzeptiert wird, verändern sich. Das was zuvor noch absolut richtig und gerecht war, wird auf einmal ungerecht und die Linien und Grenzen verschwimmen.
Auch die Polizei wird Schwierigkeiten haben, das Gesetz umzusetzen und auf bestimmte Gruppen gar nicht mehr eingehen dürfen.
Und obwohl die Nationen so erschüttert werden, dürfen „Wir im Herrn“ NICHT erschüttert werden (uns nicht erschüttern lassen). Wir werden zugerüstet mehr und mehr, gerade in diesen herausfordernden Jahreszeiten, in einer viel tieferen Weise, in die Verheißungen Gottes hinein zu tauchen. Es wird Dinge geben, die Gott aus unserem Leben heraus schütteln will, damit wir neu erblühen und uns entwickeln können. Er wird sogar die Dinge, die Satan nutzen will, um uns in Erschütterung zu bringen, benutzen, damit sie auf lange Sicht für uns zum Besten werden. Und dies gerade in Zeiten. wo wir wissen, dass Geschwister -Brüder und Schwestern - über den Globus hinweg, unaussprechbare Traumata erleben müssen.

WIRTSCHAFTLICHE PROBLEME
Es kommt auch zu wirtschaftlichen Erschütterungen. Wir sind im digitalen Zeitalter und das Bargeld wird mehr und mehr in digitales Geld verwandelt. Aber wir sollen uns nicht fürchten, denn Gott wird uns einen Weg, in dieser wirtschaftlichen Saison, zeigen.
Gott hat sehr klar in diesen Treffen ausgedrückt, dass er lösungsorientierte Menschen aufwecken und groß machen will, die speziell auch im Bereich der Wirtschaft und der ökonomischen Strukturen einiges zu sagen haben.
Wir sehen das am Beispiel von Josef oder auch für politische Lösungen, bei Daniel. Diese Art von Leitern werden an die vorderste Front gestellt und von vielen auch als Versorger angesehen, indem sie den Weg aufzeigen, wie investiert werden soll und wie auch Regierungen arbeiten müssen.
Dies wird ein sehr großes Zeichen und Zeugnis auch für Ungläubige sein, denn alles weist auf Jeshua hin und tröstet sie in gewisser Weise.

ÜBERGANG VOM KIRCHEN INS KÖNIGREICHZEITALTER
Mehr und mehr wird der Übergang vom Kirchenzeitalter in das Zeitalter des Königreiches sichtbar. Die Kirche versteht langsam, dass wir in einem Königreichszeitalter sind und akzeptiert es nun mehr als Ecclesia, die viel breiter ist, wie es noch vor 50 Jahren verstanden wurde.
Gott wird in dieser Richtung auch „Champions, also besonders wichtige und exzellente Stimmen“ aufwecken, die diese Nachricht weitergeben, aber sie werden auf sehr heftige und ernste Opposition treffen.
Wir müssen in diesem Übergang ganz klar erkennen, dass Erweckung immer auch zusammen mit Reformation gehen muss. In der letzten Saison wurde von uns gesagt, dass es Gericht geben wird. Vor allem über das Haus Gottes zuerst. Genau das hat sich im letzten Jahr schon verstärkt abgespielt und wird auch weiter noch aufgedeckt werden.
Aber es gibt immer diesen Ort der Gnade für all diejenigen, die wirklich ihre Sünden erkennen und bekennen wollen, und sie durch das Blut Jesu bedecken. Aber es wird schwer und ernst für die, die sich nicht unter die allmächtige Hand Gottes demütigen wollen.
Die Kirche wacht langsam auf, um die Nachricht des Königreiches auch hervorzubringen, damit Nationen diszipliniert werden und hervorkommt, dass die Kirche große Autorität haben soll(t)e.
Verschiedene Nationen stehen nun auf dem Zeitplan Gottes, um herauszufinden, ob sie in die Verfolgung, die jetzt kommen wird, gehen und die Kirchen werden entscheiden müssen, ob sie zu Untergrundkirche werden oder nicht.

ÜBERGANG VON PSALM 23 ZU PSALM 24
Wir wechseln nun vom Psalm 23 zu Psalm 24.
So wie 2023 Gottes Fokus auf Psalm 23 lag, um uns zu trösten (gerade auch nach der Pandemie) kommt nun für 2024 der Psalm 24.
Die drei Hauptbereiche für Prophetie, Ermahnung, Erbauung, aber auch Trost wurde nun sichtbar. In den letzten Jahren waren es vor allem Ermahnung und Erbauung. Nun lernen wir mehr und mehr auch über Trost, innerhalb von prophetischen Gemeinschaften.
Deshalb ist Psalm 24 ein gutes Bild für die Zeit in der wir gerade sind.
Der Vers 1-2; die Erde ist des Herrn
In Vers 3 und 4 geht um Heiligkeit und dass wir reine Herzen und saubere Hände brauchen.
Vers 7 bis 10, dass der Herr stark und mächtig im Kampf ist und dass sich Türen öffnen werden, damit die Herrlichkeit des Herrn einziehen kann.
Waffen werden ausgeteilt und wir werden zugerüstet stark im Kampf zu sein. Wie himmlische Könige.
Die Aufgabenbereiche rufen uns.
Und wir müssen uns entscheiden, ob wir uns hier engagieren wollen und unser Leben wirklich im Gebet und in der Fürbitte, Christus folgend, verbringen werden.

Stimmen der Erweckung und der Heiligkeit
Nicht nur die Vereinigten Staaten, sondern auch andere Nationen folgen Jesaja 19, 23 bis 25. Autobahnen der Heiligkeit, die Erweckungen auf verschiedenen Ebenen erfahren, entstehen.
Wir müssen aber auch den Überrest sehen, welcher, innerhalb dieser Erweckung zu bestimmten Verantwortlichkeiten hervorgerufen werden und die richtigen Übereinstimmungen mit anderen arrangieren sollen.
In den vergangenen Jahren haben wir vor allem Jesaja 65,8 betont, welches besagt, dass sich der neue Wein in neuen kleinen Ansammlungen zusammenfindet soll und wird.
Deswegen finde deinen Stamm und setz dich dort hinein. (nach dem hineingehen wird das einsetzen dran sein. Aber zuerst finde deinen Platz innerhalb deines Stammes)
Bewege dich in den Bewegungen Gottes.
Wir müssen ein sehr tiefes Wurzelsystem im Wort haben, so dass wir nicht so leicht in und auf falsche Dogmen und Doktrinen hereinfallen.
Die Leiter der Erweckungen müssen in absoluter Reinheit und Heiligkeit laufen.
Das passt in die Themen vom Psalm 24, 3 bis 4. Gott reinigt sein Haus, damit seine Herrlichkeit dort freigesetzt werden kann und dass er sehen kann, wie sein Volk mehr und mehr in der Wiederauferstehungskraft laufen kann.
Wunder werden verstärkt nun in einer „kreativen Art und Natur“ freigesetzt. Die Toten werden aufgeweckt, neue Gliedmaßen werden wachsen und so vieles mehr. Aber wir müssen vorbereitet sein diese Art von Erweckungen und Aufwachen, auch in der richtigen Weise, zu verwalten. Es wird richtiggehende Erweckungszentren geben, die die Gegenwart Gottes auf eine ganz normale Art und Weise begleiten und beheimaten werden und auch ein Anziehungspunkt für Gott sind, sich in einer Weise ohne Grenzen zu bewegen.
Es werden neue Blaupausen vom Himmel heruntergereicht, damit die Kirche weiß, wie sie einen Raum für die Demonstration von göttlicher Kraft und Macht bringen kann und dient.
Denn es ist sehr leicht in die Falle der Routine d.h. einfach weiter „Kirche machen“ weiterzugehen, und nicht in einer Weise dann wirklich, in die übernatürliche Kraft Gottes hineinzupressen.
Ganz klar, wie schon früher auch verkündet, wird die Erweckung und die Reformation Hand in Hand zusammen gehen, damit es auch zur Transformation von ganzen Nationen kommen kann.
Gott bringt uns neue Leiter, die die Aufgabe haben, solche neuen Gruppen zu formen.

Der Geist der Spaltung
Wir sehen, dass ein Geist des Anstoßes zusammen mit dem Geist der Spaltung kooperiert.
Unkraut wird in den Reihen der wahren Bewegungen Gottes gesät. Deswegen schüttelt uns der HERR und verfeinert uns. ER bereitet uns darauf vor, dass wir die Klänge von Unzufriedenheit, Missverständnissen unter den Brüdern sofort herausreißen. Wir müssen deshalb unsere Herzen immer wieder überprüfen. Der Missklang, der hier gesehen werden soll, muss sofort gestoppt werden.
Eine Warnung kam zu uns, dass ein Wirbelwind versuchen wird die bitteren Wunden in unserem Herzen aufzureißen z.B. Orte der Unvergebenheit, finanzielle Schwachheiten oder auch Schwächen innerhalb von Ehen und Gemeinschaften.

Aber in der gleichen Weise, wie der Feind das Negatives sät, ist auch die Herrlichkeit Gottes am herumwirbeln.
Die Herrlichkeit Gottes wird in unseren Dienst hineingegossen und freigesetzt. Die Kraft Gottes wird in verschiedenen Teilen von Gemeinschaften und Treffen Heilungskraft freisetzen. Nicht nur für körperliche Heilungen, sondern auch emotionale.

Die Mamabärinnen stehen auf
Es gibt eine neue Grundbewegung in den Vereinigten Staaten von Frauen, die den Zustand der Nation sehen und für ihre Familien einstehen. Die Analogie dazu heißt Mama Bären. Mama- Bärinnen wissen und verteidigen mit Wildheit, Heftigkeit, Grimmigkeit, Schärfe und Bissigkeit jeden, der versucht ihre Kinder zu verletzen.
Es gibt also größere und kleinere Versammlungen von Frauen, welche wie Königin Esther, für Zeiten wie diese, gerufen werden, um für ihre Kinder einzutreten, damit diese nicht mit unbiblischen Wahrheiten, was Lügen und Verdrehungen des Wortes wären, oder auch von ihrer Regierung überrollt und übernommen werden.
Der Berg der Familie (oder die Sphäre der Gesellschaft) wird in 2024 ein Hauptaugenmerk Gottes, das im Heilen und Wiederherstellung der Gemeinschaften und Beziehungen (Maleachi 4) besteht, sein.

Offene Türen in 2024
Der Herr sprach zu uns darüber, dass wir in 2024 „höher kommen“ sollen. Dieses Wort enthält zwei prophetische Verständnisse.
Einmal Psalm 24,7 bis 10, den wir schon genannt haben.
Dass die Tore sich öffnen müssen und geöffnet werden
2. Das Verständnis der hebräischen Bedeutung des Jahres 5784.
Die Nummer vier steht im Hebräischen hier als Symbol für die Tür.
Dies sind sehr wichtige Konzepte, die wir verstehen müssen, weil dies in der jetzigen Zeit etwas ist, was Gott aufbauen möchte.
Wir könnten also sagen - das Königreich zu bauen-!
Um dieses zu tun müssen die Türen der Gelegenheiten erkannt werden, damit wir durch gehen können.
Aber so wie Gott Türen öffnen will, so will auch Satan sie sofort - geradewegs vor unserer Nase - zuschlagen. Aber, wir bemerken auch, dass es Türen gibt, die sowohl von einer dämonischen Opposition geschlossen werden und andere aber von Gott selbst geschlossen werden, weil er uns widerstehen will und auch muss. Auch in der Sorge uns zu beschützen, damit wir nicht den falschen Weg gehen.
Es braucht also eine große Unterscheidung bei uns, um herauszufinden, was und welches der Unterschied ist.
Neue Autoritäten werden deshalb freigesetzt, die Satan stoppen werden, Einfluss auf unsere Fortschritte zu nehmen.
Die Türen der Einflussnahme, Türen der Gelegenheiten und Türen um Weisheit zu bekommen, werden für uns geöffnet.
Aber es ist jede Menge Kriegsgetümmel an diesen Toren.
Es muss gesagt werden, dass die Schlange an und in diesen Türen wartet. Lass dich nicht davon ablenken, deine neuen Gelegenheiten zu bekommen, weil rings um dich herum jede Menge Kriegsgeschrei und Getümmel herrscht.
Es ist jetzt die Zeit, damit du dich entwickeln kannst.
Damit du gedeihen, blühen, aufblühen und auch geschäftlich erfolgreich sein kannst. Dieses erblühen beinhaltet vom Wort her, dass du wachsen und gedeihen sollst, du erhöht wirst, multipliziert und dich vermehren sollst und wirst.
Sei also nicht damit zufrieden, dass du einfach überlebst.
Gott will, dass du mehr wächst, dass du dich multiplizierst, dass du wächst.
Wenn du nicht wirklich wächst, dann untersuche dein Wurzelsystem.
Wo gibt es noch Generationsfestungen?
Wurzeln der Bitterkeit, Ablehnung etc.
Bring auf keinen Fall das Alte in das Neue, weil es die neue Saison verschmutzen und verunreinigen würde.
Neue Ebenen der Offenbarung werden sich für uns öffnen. Lese Off 4,1
Gott wird alles was du brauchst um deinen Ruf, deine Berufung, dein Potential zu erfüllen, für dich freisetzen!!

Ich möchte aber unbedingt noch hinzufügen, dass wir die Voraussetzungen der Reinigung, Heilung und Heiligung mitbringen müssen, um all das zu empfangen, was der HERR für uns als Einzelperson, als Gruppe oder auch als Gemeinschaft vorbereitet hat.
SUCHET DAS ANGESICHT DES HERRN und fragt ernsthaft und dauerhaft, wo es noch Dinge zu bereinigen gibt, die verstopfen etc. Lest auch die Prophetie vom 31.12.23 genauestens durch und prüft euch zusammen mit dem Heiligen Geist, wo es offene Türen, Ungehorsam, Unglaube, Unvergebenheiten uvm geben kann.
Hier können sich Fragende gern auch an mich auf info@fire-flame.com wenden.



Zurück zur Übersicht


Europa höre.

Feed

07.01.2024, 16:29

Höre, was der HERR auch selbst zu sagen hat. Europa, jedes Land, jeder Mensch, der in diesen Ländern wohnt, ist voller Ungehorsam und Rebellion.

Auch die, die sagen, sie wären meine Kinder und sie gehören zu meiner Herde. Dreht euch um, - Ihr dreht euch nur um euch selbst. In eurer Selbst- sucht, seid ihr immer stärker in den Boden hineingedreht, in...   mehr




https://www.youtube.com/watch?v=6JmjlFdMlrw
https://www.youtube.com/watch?v=AfN-E4nv39Y&t=2s
https://www.youtube.com/watch?v=PJ3U-dtU6AU
https://www.youtube.com/watch?v=UqdZTc9qXMU
https://www.youtube.com/watch?v=b_xGOY-HqkE

Folgende Propheterie wurde im August 2023 an Chuck Pierce und weitere Personen weitergegeben
Chuck Pierce (August 2023)
Chuck Pierce-8-23-2023.pdf (80.22KB)
Folgende Propheterie wurde im August 2023 an Chuck Pierce und weitere Personen weitergegeben
Chuck Pierce (August 2023)
Chuck Pierce-8-23-2023.pdf (80.22KB)
Folgende Propheterie wurde Ende November/ Anfang Dezember in einer messianischen Gemeinde in Jerusalem weitergegeben
Chuck Pierce (Dezember 2022)
Prophetie Chuck Pierce Dezember 12- 2022.pdf (49.08KB)
Folgende Propheterie wurde Ende November/ Anfang Dezember in einer messianischen Gemeinde in Jerusalem weitergegeben
Chuck Pierce (Dezember 2022)
Prophetie Chuck Pierce Dezember 12- 2022.pdf (49.08KB)


Prophetisches Wort für Israel
von Barry Wunsch, Kanada (25. Dezember 2021, 4:44 Uhr)
Israel and Canada Barry Wunsch.pdf (133.7KB)
Prophetisches Wort für Israel
von Barry Wunsch, Kanada (25. Dezember 2021, 4:44 Uhr)
Israel and Canada Barry Wunsch.pdf (133.7KB)

 

Zeugnisse

 Gebet von Bea ( Dezember 2020, englisch, PDF ca. 375 KB)

Wenn Selbstschutz zur Isolation führt - Ein Zeugnis von Mona (Januar 2021, deutsch, PDF ca. 80 KB)

 Gebet von Mona "Innere Unruhe" (2. Dezember 2020, deutsch, PDF ca 33 KB)

Erlebnisbericht von Mona "Der Wörterdieb" (25.Dezember 2020, PDF ca. 70 KB)

Zeugnis von Mona "Schutz - Der Herr ist mein Hirte..." (2.Januar 2021, PDF ca. 58 KB)